Herzlich Willkommen bei der Naturschutzgruppe Mettmenstetten

 

Unsere Anliegen sind:

 

  • Die Pflege und Entwicklung von Naturschutzobjekten  
  • Die Information zu Naturschutzanliegen
  • Unterstützung der Gemeinde in Naturschutzanliegen

 

Sie sind willkommen im Verein! Falls Sie beitreten möchten: unter Verein > Beitritt finden Sie das Anmeldeformular. Wenn Sie noch unschlüssig sind: besuchen Sie den öffentlichen Vortrag im Anschluss an die Generalversammlung (gewöhnlich im April), oder helfen Sie unverbindlich im Herbst (Ende Oktober/Anfangs November) bei der Pflege eines unseres Naturschutzgebietes mit, um uns kennen zu lernen. Informationen finden Sie im rechten Rand unter Aktuell.

Samstag, 23. Nov. 2019 - Hummelpension bauen

Familienanlass

nsg hummelWas: Wir bauen gemeinsam eine Hummelpension. Wo: Sekundarschulhaus Wygarten II, Holzwerkstatt. Wann: Samstag, 23. November ab 10:00 bis 16:00. Open House: Es sind jedoch ca. 2 Stunden Arbeitszeit einzuplanen. Jede und Jeder hat die Gelegenheit, eine Villa "Hummelshausen" nach Hause zu nehmen. Fr. 20.- Kostenbeitrag pro Hummelkasten.
Bitte mitbringen: Wenn möglich einen Akku-Schrauber, inkl. Bits Kreuzkopf Nr. 1 & 2.

Weitere Details: Martin Schnorf This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Samstag, 26. Okt. und 2. Nov. 2019 - Pflegearbeiten

Arbeitseinsatz Pflegearbeiten

IMG E5749Um 09.00 und 13.30 Uhr bei den Schutzobjekten. Die Pflegearbeiten umfassen die Objekte Galgenfeld, Schürenweiher, Forain-Weiher und Schützenweiher. Am ersten Samstag arbeiten wir am VM im Galgenfeld und am NM am Schürenweiher. Am Samstag, 2. November arbeiiten wir vormittags am Forain-Weiher und nachmittags am Schützenweiher. Die Forainhecke wird dieses Jahr zu einem späteren Datum gepflegt. Es ist möglich, sich für die Arbeit an einem oder mehreren Halbtagen  anzumelden. Am Samstag, 2. November laden wir alle Helfenden ab 18:00 zum Apéro und ab 18:30 zum Nachtessen im Pfarrhauskeller ein. Weitere Details: Anmeldeformular.

Kartierung von Glühwürmchen

NSG GluehwuermchenIm Kanton Zug wird eine Glühwürmchenkartierung gemacht (siehe Anhang), da gar nicht bekannt ist, ob es überhaupt noch Glühwürmchen gibt im Kanton Zug.

Wenn also jemand Kenntnisse oder Vermutungen (auch über frühere Standorte) hat, bitte an Pro Natura Zug melden: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. melden. Falls möglich mit Foto.

Werner Eugster, Präsident.

Bericht - 14. September 2019, Biodiversität im Weidschürli

Weidschürli im Juni 2019Was wächst denn da?

Wir erforschten die Biodiversität im Weidschürli
und im Biogarten in Uerzlikon

Wir schauten einmal «über den Zaun» was auf der anderen Seite der Gemeindegrenze von Mettmenstetten wächst: das Weidschürli ist ein Biodiversitäts-Kleinod unweit von Rossau, aber auf Uerzliker-Seite des «Zauns».

Read more: Bericht - 14. September 2019, Biodiversität im Weidschürli

Bericht - 2. Februar 2019, Ausstellung Wolf im Natur-Museum Luzern

2018 Luzern-Flyer Ausstellung Wolf-S1-Auge-smallBesuch der Ausstellung «Wolf» im Natur-Museum Luzern

Die Sonderausstellung im Natur-Museum zum Thema «Wolf» ist eigentlich eine Kombination von zwei Ausstellungen: «Der Wolf. Wieder unter uns.» des Naturmuseums Freiburg, und «Der Wolf ist da. Eine Menschenausstellung» des Alpinen Museums in Bern. An Aktualität ist das Thema kaum zu überbieten: «Wolf läuft BLICK-Leser über den Weg» titelte der Blick in (für den Blick normalgrossen) Lettern, nachdem am Dienstag, 16. Oktober in Aeugst am Albis ein Wolf gesichtet wurde.

Read more: Bericht - 2. Februar 2019, Ausstellung Wolf im Natur-Museum Luzern