Herzlich Willkommen bei der Naturschutzgruppe Mettmenstetten

 

Unsere Anliegen sind:

 

  • Die Pflege und Entwicklung von Naturschutzobjekten  
  • Die Information zu Naturschutzanliegen
  • Unterstützung der Gemeinde in Naturschutzanliegen

 

Sie sind willkommen im Verein! Falls Sie beitreten möchten: unter Verein > Beitritt finden Sie das Anmeldeformular. Wenn Sie noch unschlüssig sind: besuchen Sie den öffentlichen Vortrag im Anschluss an die Generalversammlung (gewöhnlich im April), oder helfen Sie unverbindlich im Herbst (Ende Oktober/Anfangs November) bei der Pflege eines unseres Naturschutzgebietes mit, um uns kennen zu lernen. Informationen finden Sie im rechten Rand unter Aktuell.

Bericht - 4. Juli 2020, Naturzentrum Pfäffikersee

Pfaeffikersee-Zentrum-AusschnittBesuch des neuen Naturzentrums am Pfäffikersee

Eigentlich ging alles sehr schnell mit der Planung und Erstellung des neuen Naturzentrums am Pfäffikersee, wenn man den Blick aus dem Säuliamt auf diesen «weit entfernten» schönen Flecken Land im gleichen Kanton warf. Wie das möglich wurde und was das neue Naturzentrum zu bieten hat, interessierte uns darum sehr.

Zum Bericht >>>

Mittwoch, 30. September 2020 - Biodiversität Fliessgewässer 2019

P1000337 800x600Lebensgemeinschaften in den Bächen von Mettmenstetten

Ergebnisse und Bilder einer Bestandesaufnahme im 2019 durch die Kommission Biodiversität der Gemeinde Mettmenstetten. 17:00 bis 20:00 Uhr, Vernissage der Fotos im Pavillon der Wohnbaugenossenschaft maettmi50plus, Pfruendmattstrasse 5/7/9, Mettmenstetten. Anschliessend um 20:00 Uhr, Vortrag von Theo Frey, Projektleiter, im Pfarrhauskeller, unter dem Patronat der Naturschutzgruppe.
Die Fotoausstellung ist vom 1. bis 26. Oktober 2020. Öffnungszeiten.
Foto: Theo Frey.

Freitagnacht im Mai oder Juni 2020 - Auf Pirsch zu den Schleiereulen

nsg schleiereulenDer Experte gibt Einblick ins Leben der Schleiereulen.

Markus Furrer beringt seit Jahrzehnten die jungen Schleiereulen im Säuliamt und angrenzendem Zugergebiet. Er nimmt uns in einer Freitagnacht im Mai oder Juni mit auf die Pirsch. Da nur bei guten Bedingungen Beobachtungen möglich sind, können nur Angemeldete an der Exkursion teilnehmen, welchen dann Markus Furrer kurzfristig den Termin bekannt gibt. Weitere Details, siehe Flyer.

 

Bericht - 25. Januar 2020, Ausstellung Eichhörnchen im Natur-Museum Luzern

Eichhoernchen LuzernBesuch der Ausstellung «Eichhörnchen» im Natur-Museum Luzern

Nachdem wir letztes Jahr die Ausstellung «Wolf» im Natur-Museum Luzern besichtigt hatten und alle begeistert davon waren, begannen wir das Jahresprogramm 2020 ebenfalls mit einem Museumsbesuch. Diesmal lag der Fokus auf dem Eichhörnchen. Die Ausstellung stammt aus dem Naturmuseum Winterthur und wurde für den Sonderausstellungsraum in Luzern angepasst.

Zum Bericht >>>